Frieden     Sicherheit    Abrüstung
Logo

www.nachtwei.de

Genauer Hinsehen: Sicherheitslage Afghanistan (Lageberichte + Einzelmeldungen) bis 2017
Navigation Themen
Navigation Publ.-Typ
Publikationstyp
•  Pressemitteilung (317)
•  Veranstaltungen (6)
•  Pressespiegel (19)
•  Bericht + (326)
•  Artikel (184)
•  Aktuelle Stunde (2)
•  Antrag (58)
•  Presse-Link (108)
•  Interview (59)
•  Rede (110)
•  Große Anfrage (4)
•  Kleine Anfrage (31)
•  Fragestunde (1)
•  Tagebuch (48)
•  Offener Brief (25)
•  Persönliche Erklärung (6)
•  Veranstaltungstipp (6)
•  Vortrag (18)
•  Stellungnahme (60)
•  Weblink (17)
•  Aufruf (5)
•  Dokumentiert (35)

Wie sehr ich noch Wessi bin - GUNDERMANN! Für mich eine herzliche Entdeckung

Veröffentlicht von: Nachtwei am 12. September 2018 16:12:57 +01:00 (1088 Aufrufe)

Vor wenigen Wochen lief der Film "Gundermann" an, die Geschichte des ostdeutschen Baggerfahrers, Liedermachers + Rockmusikers, idealistischen Kommunisten, Querkopf, IM. Sehr eigenartig, wie wenig der in Ostdeutschland so populäre Musiker im Westen wahrgenommen wurde. Der Film bietet die Gelegenheit, das zu ändern, Gundi zu enrdecken.    

Da merke ich, wie sehr ich noch Wessi bin:

Gundermann – für mich eine herzliche Entdeckung

Winni Nachtwei (12. September 2018)

(Fotos auf www.facebook.com/winfried.nachtwei )

Der Baggerfahrer im Lausitzer Braunkohlerevier war zugleich Liedermacher, Rockmusiker, Freund, idealistischer Kommunist, realer Querkopf, zeitweilig IM. In Ostdeutschland allseits bekannt, im Westen kaum.

20 Jahre nach dem plötzlichen Tod des erst 43-Jährigen erlebte er, gespielt und gesungen von Alexander Scheer, in dem Film „Gundermann“ von Andreas Dresen eine toll gelungene Wiederauferstehung. Ein großes Glück, über diesen bewegenden Film GUNDI mit seinen Songs, seiner Menschlichkeit und Menschennähe, seinem Humor und seinen Widersprüchen begegnen zu können. Dieses Glück sah man in den Gesichtern seiner Mitmusiker und Zuhörer. Er bewegte sie im Herzen, mich auch. Gundermann sollte auch im Westen viel bekannter sein! Besucht den Film, so lange er noch läuft.

Die Homepage von „Gundermann“: https://www.gundermann-derfilm.de/

Weitere Infos und Trailer: https://www.kino.de/film/gundermann-2018/

In der ZEIT „Dylans Genosse“ von Christopf Dieckmann, 22.08.2018: https://www.zeit.de/2018/34/gerhard-gundermann-liedermacher-ddr-heimatfilm

SZ: „Troubadour vom Tagebau“, 23.08.2018

FAZ: „Wegen prinzipieller Eigenwilligkeit“, 28.08.2018

Einige Songs:

Gundermann: „… und musst du weinen“, 24.03.1998 im Tränenpalast Berlin,

https://www.youtube.com/watch?v=hZJ-sJJsiW0

Gunderman: „Hier Bin Ich Geboren“, https://www.youtube.com/watch?v=8s4VLC5WULk&spfreload=10

Gundermann: „Keine Zeit mehr“ (Jena), https://www.youtube.com/watch?v=pFA8C4lUq30&spfreload=10

Gundermann: „Ich mache meinen Frieden“, 24.03.1998, https://www.youtube.com/watch?v=1iIhDzimCAo

Letztes Konzert von Gundermann & Seilschaft, 08.05.1998 in Berhttps://www.youtube.com/watch?v=S8iFzd0sW5Ylin Pankow,


Publikationsliste
Vortragsangebot zu Riga-Deportationen, Ghetto Riga + Dt. Riga-Komitee

Ende 1941/Anfang 1942 rollten Deportationszüge aus Deutschland und Österreich nach Riga.

1989 stieß ich auf die Spuren der verschleppten jüdischen Frauen, Männer und Kinder.

Mit meinem bebilderten Vortrag "Nachbarn von nebenan - verschollen in Riga" stehe ich gern für Erinnerungsveranstaltungen und Schulen zur Verfügung. (Anlage)

Vorstellung der "Toolbox Krisenmanagement"

Von der zivilen Krisenprävention bis zum Peacebuilding: Die 53-seitige Broschüre stellt kompakt und klar auf jeweils einer Themenseite Prinzipien, Akteure und Instrumente des Krisenmanagements vor. Bei einem Kolloquium im Bundestag in Berlin wurde die Schrift einem Fachpublikum vorgestellt. Erstellt von AutorInnen des Zentrums Internationale Friedenseinsätze ZIF und der Stiftung Wissenschaft und Politik SWP ist die "Toolbox" ein wichtiger Beitrag zur friedens- und sicherheitspolitischen Grundbildung auf einem Politikfeld, wo die Analphabetenrate in der Gesellschaft, aber auch in Medien und Politik sehr hoch ist. ... www.zif-berlin.de

zif
Auf dem Foto überreicht W. Nachtwei den AutorInnen seine 2008 erschienene Broschüre zur Zivilen Krisenprävention und Friedensförderung.

Mehr zur Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure bei der zivilen Konfliktbearbeitung u.a.:

Tagebuch
    • Meine persönlichen Jahresrückblicke + Kurzmeldungen zur Friedens- und Sicherheitspolitik (Nr. 1-50 im Tagebuchformat)

[Login]