Frieden     Sicherheit    Abrüstung
Logo

www.nachtwei.de

Genauer Hinsehen: Sicherheitslage Afghanistan (Lageberichte + Einzelmeldungen) bis 2019
Navigation Themen
Navigation Publ.-Typ
Publikationstyp
•  Pressemitteilung + (317)
•  Veranstaltungen (6)
•  Pressespiegel (19)
•  Bericht (360)
•  Artikel (198)
•  Aktuelle Stunde (2)
•  Antrag (58)
•  Presse-Link (108)
•  Interview (60)
•  Rede (110)
•  Große Anfrage (4)
•  Kleine Anfrage (31)
•  Fragestunde (1)
•  Tagebuch (48)
•  Offener Brief (25)
•  Persönliche Erklärung (6)
•  Veranstaltungstipp (6)
•  Vortrag (20)
•  Stellungnahme (60)
•  Weblink (17)
•  Aufruf (5)
•  Dokumentiert (35)

Bundeswehr: Innere Führung so wichtig wie nie

Veröffentlicht von: Webmaster am 19. März 2007 15:13:09 +01:00 (13716 Aufrufe)
Anlässlich des heutigen Prozessauftaktes in Münster um mutmaßliche Misshandlungen in der Coesfelder Kaserne im Jahr 2004 erklärt Winfried Nachtwei, sicherheitspolitischer Sprecher:

Eine realitätsnahe Ausbildung ist für die Bundeswehr unerlässlich. Diese muss aber strikt im Einklang mit den Grundsätzen der Inneren Führung stehen. Entwürdigende Behandlung von Untergebenen, körperliche Misshandlungen und menschenverachtende Ausbildungsmethoden haben in der Bundeswehr nichts zu suchen. Damit wird die Menschwürde mit Füßen getreten, das Fundament der Inneren Führung und das Konzept des Staatsbürgers in Uniform untergraben. Ob im Einsatz oder am Heimatstandort, als erstes Gebot des Grundgesetztes hat für Bundeswehrsoldatinnen und -soldaten der Schutz der Menschenwürde seine alles überragende Stellung. Das ist die rote Linie.

Was in der Coesfelder Ausbildungskompanie passierte, zeigt auch Orientierungs- und Verhaltensunsicherheit. Disziplinarrechtliches Vorgehen allein reicht hier nicht. Richtigerweise hat die militärische Führung der Bundeswehr die Coesfelder Vorfälle nicht als Einzelfall "verniedlicht", sondern sie als Gruppendelikt bewertet. Richtigerweise wurden deshalb die Vorfälle in der Coesfelder Kaserne systematisch ausgewertet und entsprechende Konsequenzen in der Ausbildung gezogen. Damit die Grundsätze der Inneren Führung im Truppenalltag umgesetzt werden, hat beispielsweise die Innere Führung in der Regelausbildung ein stärkeres Gewicht erhalten, auch die Truppendienstaufsicht und Multiplikatorenausbildung wurde verbessert. Das sind wichtige Schritte. Gerade in den heutigen Stabilisierungseinsätzen brauchen wir den eigenständig denkenden und verantwortlich handelnden Soldaten. Der Staatsbürger in Uniform ist heute so wichtig wie nie. Das muss sich auch in den Ausbildungs- und Bildungskontexten der Bundeswehr widerspiegeln.


Publikationsliste
Vortragsangebot zu Riga-Deportationen, Ghetto Riga + Dt. Riga-Komitee

Ende 1941/Anfang 1942 rollten Deportationszüge aus Deutschland und Österreich nach Riga.

1989 stieß ich auf die Spuren der verschleppten jüdischen Frauen, Männer und Kinder.

Mit meinem bebilderten Vortrag "Nachbarn von nebenan - verschollen in Riga" stehe ich gern für Erinnerungsveranstaltungen und Schulen zur Verfügung. (Anlage)

Vorstellung der "Toolbox Krisenmanagement"

Von der zivilen Krisenprävention bis zum Peacebuilding: Die 53-seitige Broschüre stellt kompakt und klar auf jeweils einer Themenseite Prinzipien, Akteure und Instrumente des Krisenmanagements vor. Bei einem Kolloquium im Bundestag in Berlin wurde die Schrift einem Fachpublikum vorgestellt. Erstellt von AutorInnen des Zentrums Internationale Friedenseinsätze ZIF und der Stiftung Wissenschaft und Politik SWP ist die "Toolbox" ein wichtiger Beitrag zur friedens- und sicherheitspolitischen Grundbildung auf einem Politikfeld, wo die Analphabetenrate in der Gesellschaft, aber auch in Medien und Politik sehr hoch ist. ... www.zif-berlin.de

zif
Auf dem Foto überreicht W. Nachtwei den AutorInnen seine 2008 erschienene Broschüre zur Zivilen Krisenprävention und Friedensförderung.

Mehr zur Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure bei der zivilen Konfliktbearbeitung u.a.:

Tagebuch
    • Meine persönlichen Jahresrückblicke + Kurzmeldungen zur Friedens- und Sicherheitspolitik (Nr. 1-50 im Tagebuchformat)

[Login]