Frieden     Sicherheit    Abrüstung
Logo

www.nachtwei.de

Genauer Hinsehen: Sicherheitslage Afghanistan (Lageberichte + Einzelmeldungen) bis 2019
Navigation Themen
Navigation Publ.-Typ
Publikationstyp
•  Pressemitteilung + (317)
•  Veranstaltungen (6)
•  Pressespiegel (19)
•  Bericht (352)
•  Artikel (195)
•  Aktuelle Stunde (2)
•  Antrag (58)
•  Presse-Link (108)
•  Interview (60)
•  Rede (110)
•  Große Anfrage (4)
•  Kleine Anfrage (31)
•  Fragestunde (1)
•  Tagebuch (48)
•  Offener Brief (25)
•  Persönliche Erklärung (6)
•  Veranstaltungstipp (6)
•  Vortrag (20)
•  Stellungnahme (60)
•  Weblink (17)
•  Aufruf (5)
•  Dokumentiert (35)

Pressemitteilung
Browse in:  Alle(s) » Publikationstyp » Pressemitteilung

Grüne erkundigen sich über Stand der EUFOR-Vorbereitungen für Kongo

Veröffentlicht von: Webmaster am 30. Juni 2006 15:02:31 +02:00 (20243 Aufrufe)
Anlässlich des Besuchs beim EU-Operation Headquarter in Potsdam, erklärt Winfried Nachtwei, verteidigungspolitische Sprecher:

Im Rahmen ihrer parlamentarischen Begleitung des Bundeswehreinsatzes im Kongo besuchten der stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Jürgen Trittin, und der verteidigungspolitische Sprecher, Winfried Nachtwei, das Operation Headquarter der EU in Potsdam. Dabei ließen sie sich vom EUFOR-Kommandeur, General Viereck, und Mitarbeitern seines Stabes, über den Stand der Planungen und Vorbereitungen informieren. Die militärischen Vorbereitungen des Kongo-Einsatzes laufen nach Plan. Der General ist zuversichtlich, dass die Truppe auf alle Eventualitäten gut vorbereitet ist und der Einsatz innerhalb der vorgesehenen Frist abgeschlossen werden kann.

Trotz eines komplexen Planungsprozess zwischen den 21 Partnernationen, Brüssel, Potsdam, Kinshasa und New York entstand ein überzeugender Operationsplan. Die begrenzten aber hochprofessionellen Kräfte der EU-Mission sollen ihre Unterstützungsaufgaben in enger Abstimmung mit der UN-Blauhelmtruppe MONUC und der örtlichen Polizei wahrnehmen. EUFOR ist darauf vorbereitet, mit Ausnahme des Ostens, alle Regionen der DRC innerhalb von 6 Stunden zu erreichen. Größten Wert legt der EUFOR-Kommandeur auf die Neutralität, Glaubwürdigkeit und Sichtbarkeit seiner Truppe, die betont multinational auftritt. Befürchtungen, der EUFOR-Einsatz sei ein verkappter französischer Einsatz, wurden entkräftet. Zu den Stabilisierungskräften in Kinshasa gehört auch eine spanische Kompanie. Von vornherein sucht die EUFOR-Führung die Kommunikation und enge Abstimmung mit den maßgeblichen nationalen und internationalen Akteuren im Kongo, mit Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen und Kirchen.


Publikationsliste
Vortragsangebot zu Riga-Deportationen, Ghetto Riga + Dt. Riga-Komitee

Ende 1941/Anfang 1942 rollten Deportationszüge aus Deutschland und Österreich nach Riga.

1989 stieß ich auf die Spuren der verschleppten jüdischen Frauen, Männer und Kinder.

Mit meinem bebilderten Vortrag "Nachbarn von nebenan - verschollen in Riga" stehe ich gern für Erinnerungsveranstaltungen und Schulen zur Verfügung. (Anlage)

Vorstellung der "Toolbox Krisenmanagement"

Von der zivilen Krisenprävention bis zum Peacebuilding: Die 53-seitige Broschüre stellt kompakt und klar auf jeweils einer Themenseite Prinzipien, Akteure und Instrumente des Krisenmanagements vor. Bei einem Kolloquium im Bundestag in Berlin wurde die Schrift einem Fachpublikum vorgestellt. Erstellt von AutorInnen des Zentrums Internationale Friedenseinsätze ZIF und der Stiftung Wissenschaft und Politik SWP ist die "Toolbox" ein wichtiger Beitrag zur friedens- und sicherheitspolitischen Grundbildung auf einem Politikfeld, wo die Analphabetenrate in der Gesellschaft, aber auch in Medien und Politik sehr hoch ist. ... www.zif-berlin.de

zif
Auf dem Foto überreicht W. Nachtwei den AutorInnen seine 2008 erschienene Broschüre zur Zivilen Krisenprävention und Friedensförderung.

Mehr zur Rolle zivilgesellschaftlicher Akteure bei der zivilen Konfliktbearbeitung u.a.:

Tagebuch
    • Meine persönlichen Jahresrückblicke + Kurzmeldungen zur Friedens- und Sicherheitspolitik (Nr. 1-50 im Tagebuchformat)

[Login]