Nachtweis Publikationen zu Balkan, Osteuropa, Nahost, Afrika, Auslandseinsätzen und Krisenprävention

Von: Nachtwei amSo, 07 August 2011 16:40:44 +01:00

Seit 1976 verfasste W. Nachtwei Beiträge, Berichte und Stellungnahmen zu Balkan, Baltikum, Russland, Libanon, Irak, Afrika (DR Congo, Namibia) - zu Auslandseinsätzen und ziviler Krisenprävention. Hier die Übersichtsliste.



Berichte und Stellungnahmen zu Balkan, Irak, Libanon, Afrika, Russland, Ukraine - zu Auslandseinsätzen und Ziviler Krisenprävention seit 1976, August 2011

Winfried Nachtwei, MdB a.D. (1994-2009)

(fast alles unter www.nachtwei.de)

Irak, Libanon

- Reisebericht: Im Irak: Insel der Stabilität in einem Meer der Gewalt! Bericht von der ersten Delegationsreise deutscher Bundespolitiker nach Irakisch Kurdistan seit dem Irak-Krieg, Juli 2007

- Kurzbericht vom Obleutebesuch beim deutschen Marinekontingent bei der UN-Mission im Libanon UNIFIL, Mai 2007

- Beitrag zur UNO-Friedenssicherung im Libanon: Warum ausgerechnet / nicht auch mit Bundeswehr? Anmerkungen zu Kritiken aus der Friedensbewegung, 24.9.2006

- Der geplante VN-Libanon-Einsatz der Bundeswehr: gemessen an Kriterien für Auslandseinsätze im Rahmen des Friedensauftrages des Grundgesetzes, 18.9.2006

- Beratungspapier: Ohne Friedenstruppe kein Kriegsende – mit Friedenstruppe noch längst kein Frieden: Zur Entscheidung über eine deutsche Beteiligung an der VN-Libanon-Truppe, 25./30.8.2006

- Krieg gegen den Irak und wider die Weltgemeinschaft, April 2003

- Stellungnahme: Gemeinsam für eine friedliche Lösung der Irak-Krise! Februar 2003

Afrika (Libyen, D.R. Kongo, Horn von Afrika, Namibia)

- ZIF Policy Paper: Militärintervention in Libyen – Notwendigkeit, Legitimität, Risiken, Mai 2011

- Stellungnahme: Nebel in der Wüste: Internationale Militärintervention in Libyen – Notwendigkeit + Legitimität, Wirkungen + Risiken? März 2011, auch auf: www.frieden-sichern.de, www.geopowers.com

- Stellungnahme: Notwendig, aber nicht hinreichen! Zur Beteiligung der Bundesmarine an der EU-Operation ATALANTA zur Bekämpfung der Piraterie vor der Küste Somalias, 12/2008

- Artikel: Kein Frieden im Kongo – Enttäuschte Erwartungen und halbherziges Engagement, in: Internationales Magazin für Sicherheit IMS 5/2008, Bonn

- Reisebericht: Kongo im 2. Jahr nach der Wahl: wenige Fortschritte, viel Stagnation, Höllen auf Erden, Bericht von einer Reise in die Demokratische Republik Kongo einschließlich Ostkongo, Mai 2008

- Reisebericht: Heiß in jeder Hinsicht: Besuch der Bundeswehrkontingente in Djibouti, Gabun und Kongo, 4.10.2006

- Reisebericht: Erkundung in Kongo-Kinshasa: Erfahrungen, Schlussfolgerungen, April 2006

- Stellungnahme: EU-Mission für Kongo-Kinshasa: Dringende Wahlabsicherung oder verantwortungslose EU-Show? März 2006

- Informationen zur 2. Verlängerung des UNMIS-Mandats (Süd-Sudan), 4.4.2006)

- Bei der Darfur-Debatte im Bundestag: Neuauflage des Streits um internationale Schutzverpflichtung

und humanitär begründete Intervention, 20.12.2005

- Reisebericht: Gedenken an den Deutsch-Hererokrieg. Hundert Jahre danach Durchbruch für Versöhnung, Bericht von der Gedenkfeier und den Kriegsorten, August 2004

(Buchveröffentlichung: NAMIBIA – Von der antikoloniale Revolte zum nationalen Befreiungskampf. Geschichte der ehemaligen deutschen Kolonie Südwestafrika, Mannheim 1976)

Balkan

- Reisebericht: KFOR-Einsatz im Kosovo auf der Zielgerade, ABER NOCH NICHT AM ZIEL! Besuch beim 28. deutschen Einsatzkontingent, März 2011, auch www.geopowers.com

- Stellungnahme: 10. Jahrestag des Kosovo-Luftkrieges: Politisch-persönlicher Rückblick eines beteiligten Abgeordneten, 23. März 2009

- Reisebericht: Gespannte Ruhe: Kosovo nach der Unabhängigkeitserklärung, Bericht von der Kosovo-Reise Anfang April 2008

- Kurzbericht von der Obleutereise nach Kosovo und Bosnien + Herzegowina, Juni 2007

- Reisebericht: Kosovo ein Jahr nach den März-Unruhen: viel Stagnation und wichtige Fortschritte, März 2005

- Reisebericht: Polizeimissionen auf dem Balkan – Gewaltexplosion im Kosovo. Besuch bei EUPM und UNMIK Police 15.-17. März 2004

- Reisebericht: Studienfahrt Friedensarbeit auf dem Balkan – Zivile Konfliktbearbeitung in Kosovo – Mazedonien, 26. Oktober bis 2. November 2003

- Reisebericht: Friedensarbeit auf dem Balkan – Studienreise durch Bosnien-Herzegowina, April 2002

- Stellungnahme: Notwendige Entwaffnungshilfe oder militärisches Abenteuer? Anforderungen an einen möglichen Bundeswehreinsatzes in Mazedonien, 21.8.2001

- Reisebericht: Gewalteindämmung von oben – Mit Joschka Fischer in Albanien und Mazedonien, April 2001

- Stellungnahme: Kosovo-Krieg vor zwei Jahren: Begann alles mit einer Lüge? Zum Streit um die Informationspolitik der Bundesregierung, 2001

- Reisebericht: Gute Nachricht aus Belgrad – als Beobachter bei den ersten freien Wahlen in Serbien, Dezember 2000

- Stellungnahme: Bilanz des Kosovo-Krieges – nicht wieder wegsehen! März 2000

- Stellungnahme: Nach Bielefeld – Widersprüche, Glaubwürdigkeitslücken und Verantwortung. Die Grünen zwischen Antikriegsprotest und Kriegsbeteiligung, Juni 1999

- Stellungnahme: NATO-Luftangriffe – antiserbische Aggression oder einzige Rettungschance für das Kosovo? 26. März 1999

- Reisebericht: Kurzvisite von Bundeskanzler Kohl am 23. Dezember 1997 in Sarajevo

- Reisebericht: Konfrontation mit der Kriegswirklichkeit: Bosnien-Reise der Vorstände von Bundestagsfraktion und Partei von Bündnis 90/Die Grünen im Oktober 1996

- Stellungnahme: Nach Srebrenica – Zusehen, Eingreifen oder was? August 1996

- Stellungnahme: Keine Tornados nach Bosnien-Herzegowina! Juni 1995

- Stellungnahme: Bundeswehr nach Ex-Jugoslawien? Juni 1995

Russland/Ukraine

- Reisebericht: Neuer Erfolg der deutsch-russischen Abrüstungszusammenarbeit - Start für die 3. Chemiewaffenvernichtungsanlage in Potschep, Bericht Juni 2008

- Reisebericht: Deutsch-Russischer Abrüstungserfolg am Ural. Inbetriebnahme der Chemiewaffen-Vernichtungsanlage in Kambarka, März 2006

- Reisebericht: Als Wahlbeobachter in Odessa: Der neue Mauerfall in der Ukraine, Januar 2005

- Reisebericht: Besuch der Pilotanlage für Chemiewaffenvernichtung in Gorny/Gebiet Saratow (Russische Föderation) 4./5.9.2000

- Reisebericht Litauen und Lettland, Februar 1997

- Reisebericht: Begegnungsfahrt der Friedens-AG von GAL/GRÜNEN Münster nach Minsk/Belarus, August 1988; und Dokumentation „Kriegsspuren“ über Spuren des Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion und anderer Kriege gegen Russland in Münster, zusammengestellt anlässlich dieser Reise

Auslandseinsätze

- „Internationale Verantwortung“ – Türöffner für mehr Auslandseinsätze? Kommentar auf dem Online-Debattenmagazin „The European“, Anfang August 2011 (www.theeuropean.de)

- Für eine politische Aufwertung der VN-Friedenssicherung in Deutschland - Ungenutze Chancen im VN-Peacekeeping nutzen, Ekkehard Griep/W.N. DGVN Policy Paper, Juni 2011

- Auslandseinsätze im Rückblick – Was wir für die Zukunft lernen sollen, Vortrag auf der Nürnberger Sicherheitstagung 2011

- Parlamentsbeteiligung in Regierung und Opposition, in: Christoph Schwegmann (Hrg.), Bewährungsproben einer Nation. Die Entsendung der Bundeswehr ins Ausland, Berlin (Duncker & Humblod) 2011

- Die neue Bundeswehr – zivil und kriegerisch?, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, Januar 2011

- Effizienter, aber nicht wirksamer – mutige Bundeswehrreform mit strategischen Lücken, Stellungnahme zur aktuellen Bundeswehrreform, 3.10.2010, veröffentlicht auch auf www.geopowers.com

- Buchbeitrag: „Parlamentsarmee und Parteienstreit“, in: Bernhard Chiari/Magnus Pahl (Hrg. i.A. Militärgeschichtliches Forschungsamt): Wegweiser zur Geschichte - Auslandseinsätze der Bundeswehr, Paderborn (Schöningh) 2010, S. 167-180

- Exit Strategy + Transition, Referat bei der Jahrestagung des Multinational Interoperability Council der NATO am 17.6.2008 in Dresden

Auslandseinsätze der Bundeswehr: Anmerkungen zu einer Zwischenbilanz (März 2008, lfd. aktualisiert seit 2006), Kriterien für Auslandseinsätze der Bundeswehr im Rahmen des Friedensauftrages des Grundgesetzes, November 2007, lfd. aktualisiert (neu: Bilanzierungen des Kosovo-Krieges, des AFG-Einsatzes und der Irakpolitik sowie Prinzipien von Krisenengagements + Auslandseinsätzen, Schlussteil des Abschlussberichts der Friedens- und Sicherheitspolitischen Kommission der Grünen, September 2008)

- Interview: „Die Akzeptanz der Einsätze schrumpft“, in: loyal Mai/2007

- Thesen und Kriterien zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr, August 2006

- Sammlung an Berichten + Artikeln: „Näher besehen – Krisen- und Friedenspolitik mit Joschka Fischer 1994-2006 – Bonn, Bosnien, Kosovo, Mazedonien, Afghanistan, Irak, Berlin“, zusammengestellt anlässlich des Abschieds von Joschka Fisher aus der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Juni 2006

- Die Bundeswehr der Zukunft: Immer weiter, schneller, härter? Mai 2006 (Januar 2005)

- Kommentar: „Parlamentsbeteiligungsgesetz“: Stärkung oder Aufweichung des Parlamentsvorbehalts bei Auslandseinsätzen? Dezember 2004

- Artikel: Immer schneller, härter, weiter? Wirksamkeit + Grenzen internationaler Einsätze, in: Soldat + Technik September 2004

- Broschüre: Welt im Umbruch – Friedenspartei im Wandel: Grüne und Krieg, Militär und Gewaltfreiheit. Klärungsvorschläge zur grünen Grundsatzdebatte, Februar 2002 (auch: In a changing world, a changing peace party, Greens and war, military-force and non-violence)

- „Wer den Frieden will, bereite den Frieden vor. Beiträge zur Stärkung der zivilen Säulen internationaler Friedensmissionen“, Dokumentation der Anhörung der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen am 12.10.2001, lang & schlüssig 14/45 November 2001

Zivile Krisenprävention

- Stellungnahme: Überlegungen zum Verhältnis von Vernetzter Sicherheit und Ziviler Krisenprävention, Oktober 2010

- Interview zu Zehn Jahre Wort der Deutschen Bischöfe „Gerechter Friede“ mit Kompass, www.katholische-militaerseelsorge.de, September 2010

- Kurzkommentar: „Wachstumsschwäche bei Friedensfähigkeiten: Der 3. Umsetzungsbericht der Bundesregierung zum „Aktionsplan Zivile Krisenprävention“ braucht Streit“, Juni 2010

- Stellungnahme zu den Fragen zur Anhörung „Erfahrungen und Perspektiven der Zivilen Krisenprävention“ im Unterausschuss „Zivile Krisenprävention und vernetzte Sicherheit“ im Deutschen Bundestag am 14. Juni 2010

- Zivile Krisenprävention: Schwerpunkt deutscher Friedenspolitik, Positionspapier für die Kommission „Europäische Sicherheit und Zukunft der Bundeswehr“ am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik/IFSH Hamburg

- Bundestagsantrag: Zivile Krisenprävention und Friedensförderung brauchen einen neuen Schub, Bündnis 90/Die Grünen, Drs. 16/13392 v. 17.6.2009 (auch: New impetus is needed for civilian crisis prevention and the promotion of peace)

- Frieden schaffen – Vorrang für zivile Konfliktbearbeitung, Flyer, Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, März 2009

- Zivile Krisenprävention – viel beschworen, wenig bekannt, Folien (18), Februar 2009 (mit Ankündigung der CD „Ein Gang durch die Werkstätten der Zivilen Krisenprävention und Friedensförderung“, die ich in Kürze fertig stellen will)

- Broschüre: Zivile Krisenprävention und Friedensförderung, AphorismA Verlagsbuchhandlung Kleine Texte 22, Berlin November 2008

- Kurzkommentar zum 2. Umsetzungsbericht zum Aktionsplan Zivile Krisenprävention der Bundesregierung, Juli 2008

- Kleine Anfrage: Zur Umsetzung des Aktionsplans Zivile Krisenprävention, BT-Drs. 16/9171 vom 9.5.2008; Kommentar zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage: Stillstand statt Fortentwicklung? Juni 2008

- Viel beschworen, wenig bekannt: Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung, Aktueller Stand April 2008

- Stellungnahme: Lauter Lichter unterm Scheffel – Frieden sichtbar machen. Überlegungen zu einer Friedensberichterstattung, April 2008

- Kommentar: Gute Nachricht – keine Nachricht? Ein Jahr Aktionsplan „Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung der Bundesregierung, Mai 2005

- Kommentar: Aktionsplan Krisenprävention: Großer Fortschritt an Friedensfähigkeit, Mai 2004

- Broschüre: „Gewalt verhüten – Frieden fördern: Rotgrüne Beiträge zur Zivilen Konfliktbearbeitung“, Juni 2002 (auch in Englisch)

- „Wer den Frieden will, bereite den Frieden vor. Beiträge zur Stärkung der zivilen Säulen internationaler Friedensmissionen“, Dokumentation der Anhörung der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen am 12.10.2001, lang & schlüssig 14/45 November 2001

- Gewalt verhindern, Frieden fördern, Faltblatt kurz & knapp 14/23 der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Oktober 2001

- „Gewaltvorbeugung konkret: Zwischenbilanz rotgrüner Maßnahmen zur zivilen Krisenprävention“, lang & schlüssig 14/27 März 2001

- „Politik braucht ethische Verantwortung – „Gerechter Friede“ und politische Vernunft“, Beitrag auf der Tagung der Katholischen Akademie Freiburg zum Friedenswort der deutschen Bischöfe, 10.2.2001

- Bundestagsantrag: „Förderung der Handlungsfähigkeit zur Zivilen Krisenprävention, zivilen Konfliktregelung und Friedenskonsolidierung“, von: Uta Zapf u.a. SPD, von Winfried Nachtwei u.a. Bündnis 90/Die Grünen, BT-Drs. 14/3862, 7. Juli 2000 (Bundestagsdebatte am 9.11.2000)

- „Gewalt verhindern, Frieden fördern – Beiträge zur Krisenprävention & zivilen Konfliktbearbeitung“, Faltblatt kompakt & griffig 14/08 der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen März 2000

- Faltblatt: „Ziviler Friedensdienst – Militär löst keine Konflikte“, hrg. von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Juli 1997

Größere Beiträge in Büchern und Zeitschriften

- Buchbeitrag: Der deutsche Afghanistan-Einsatz: Bedeutung, Bilanz und Konsequenzen, in: Das internationale Afghanistan-Engagement in der Sackgasse? Eine politisch-ethische Auseinandersetzung, hrsg. von Heinz-Gerhard Justenhoven und Ebrahim Afsah ( Institut für Theologie und Frieden Hamburg), Nomos Baden Baden 2011

- Parlamentsbeteiligung in Regierung und Opposition, in: Christoph Schwegmann (Hrg.), Bewährungsproben einer Nation. Die Entsendung der Bundeswehr ins Ausland, Berlin (Duncker & Humblod) 2011

- Der Krieg war terminologisch abgeschafft; Buchbeitrag in: Ute Susanne Werner (Hrsg.): „Ich krieg mich nicht mehr unter Kontrolle“ – Kriegsheimkehrer der Bundeswehr, Köln (Fackelträger-Verlag) 2009, „. 235 ff.

- Für eine Kultur des Hinsehens (wider das sicherheitspolitische Desinteresse); in: LOYAL 3/2010, Zeitschrift des Reservistenverbandes; auch auf der Website des Internationalen Magazins für Sicherheit (IMS), http://www.ims-magazin.de

- Bundestag, Parlamentsarmee und Parteienstreit; Buchbeitrag in: Bernhard Chiari/Magnus Pahl (Hrg. i.A. Militärgeschichtliches Forschungsamt): Wegweiser zur Geschichte - Auslandseinsätze der Bundeswehr, Paderborn (Schöningh) 2010, S. 167-180

- Die Frage des Pazifismus an Hand des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan, Vortrag/Buchbeitrag in: Erich Maria Remarques militanter Pazifismus und die deutsch-europäische Friedens- und Kulturpolitik heute, Beiträge zur Internationalen Tagung der E.-M.-Remarque-Gesellschaft Osnabrück November 2008, Göttingen 2009

- Krieg verhüten – Sicherheit gewährleisten – Frieden fördern. Materialien zu grüner Friedens- und Sicherheitspolitik, Broschüre zum Friedenspolitischen Kongress von Bündnis 90/Die Grünen Anfang März 2008 in Berlin

- 10 Jahre Auslandseinsätze der Polizei NRW: „Diamanten der deutschen Außenpolitik“ Feier im Bildungszentrum Brühl des Instituts für Aus- und Fortbildung der Polizei NRW (IAF) am 19. Juni 2004

- Vor Ort: Frieden und Sicherheit nah besehen, Erfahrungs- und Reiseberichte von 1982-2006 aus Friedensbewegung, Baltikum, Balkan, Kyritz-Ruppiner Heide, Afghanistan, Ukraine, Russland, Namibia, Broschüre April 2006

- Terrorbekämpfung, Stabilisierung und Friedensförderung, Buchbeitrag in: Ansgar Klein, Silke Roth (Hg.): NGOs im Spannungsfeld von Krisenprävention und Sicherheitspolitik, Wiesbaden 2007

- Pazifismus zwischen Ideal und politischer Realität, Buchbeitrag in: Barbara Bleisch, Jean-Daniel Strub (Hg): Pazifismus – Ideengeschichte, Theorie und Praxis, Haupt-Verlag, Zürich 2006

Persönliche Kurzmeldungen zur Friedens- und Sicherheitspolitik Nr. 1 (Juni 2003) bis Nr. 48 (Okt—Dez. 2009) mit verschiedenen Schwerpunkten;

Nr. 49, 50 Nov./Dez. 2010 und

Zwischenbilanz „Ein Jahr ohne Bundestag – kein Loch in Sicht“. Dez 2010